21.09.2018

Brandschutzübung Hörmannsdorf

Erneut haben wir mit unserer 1. Bergungsgruppe an einer Brandschutzübung teilgenommen. Diesmal in Hörmannsdorf. 

Dort unterstützten wir den Feuerwehren aus Hörmannsdorf und Rudenshofen bei der Bekämpfung eines Hallenbrandes mit Hilfe unserer umfangreichen Beleuchtungsausstattung. Für die großflächige Ausleuchtung der Einsatzstelle wurden unser mobiler Lichtmast (LiMA) und diverse Stative mit Scheinwerfern eingesetzt.

Richtiges Teamwork wurde bei zwei gemeinsamen Aufgaben zur Personenrettung demonstriert. Eine gemischte Gruppe aus Feuerwehrlern und THWlern befreite mit Hilfe eines Spreizers erfolgreich eine Person, die unter einem Baumstamm eingeklemmt war, während eine zweite gemischte Gruppe eine weitere Person mittels Steckleitern und Schleifkorb aus abschüssigen Gelände rettete.

Dabei zeigte sich wieder einmal deutlich, dass es nicht die Farbe oder Aufschrift auf der Jacke zählt, sondern darauf, dass wir gemeinsam anpacken, wenn Hilfe benötigt wird. 

Unser Dank gilt den beteiligten Kameraden, sowie der Einsatzleitung und den Organisatoren. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: